Daniel Deußer wird zum zweiten Mal nach 2013 MERCEDES GERMAN MASTER

Stuttgart – Daniel, die Zweite: Nach seinem Sieg in der ersten Qualifikation am Donnerstag gewann der im belgischen Mechelen lebende gebürtige Wiesbadener Daniel Deußer am späten Freitagabend in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle das zweitwichtigste Springen des 32. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS. Vor 7.200 begeisterten Zuschauern setzte sich der 35-jährige Weltcupsieger von 2014 im MERCEDES GERMAN MASTER mit 38.47 Sekunden und fast zwei Sekunden Vorsprung auf die Französin Maelle Martin (40.44) durch und sicherte sich damit als Siegerpreis einen Mercedes-Benz GLC 220 d 4MATIC im Wert von rund 63.000 Euro.


Daniel Deußer hatte bereits 2013 den MERCEDES GERMAN MASTER gewonnen. Diesmal saß er im Sattel der erst neunjährigen Stute Happiness van T Paradijs und blieb auch im Stechen, das nur drei Teilnehmer erreichten, fehlerlos. „Es war vor drei Jahren schon ein Traum, und der heutige Sieg fühlt sich noch ein bisschen besser an“, freute sich der Team-Olympiadritte von Rio, Daniel Deußer, der das Pferd erst seit Juli unter dem Sattel hat.

Dritter hinter Maelle Martin wurde das 25 Jahre alte Perspektivgruppenmitglied Jan Wernke (Holdorf) mit dem zehn Jahre alten Wallach Nashville HR, beide hatten im Stechen zwei Abwürfe zu verzeichnen.

„Das war eine tolle, tolle Leistung“, gratulierte Jürgen Walker, Vertriebsleiter PKW der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart, und zeigte sich dankbar für „die herausragende Partnerschaft und stolz, diese Prüfung unterstützen zu können“.


Vormerken

Die 34. STUTTGART GERMAN MASTERS vom 14. - 18. November 2018

>> ICS-Kalendereintrag (jetzt schon mal im Kalender eintragen)

News

Ein Schweizer war der Schnellste! Olympiasieger Steve Guerdat gewinnt den Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – „Hopp Schwyz!“ Als erster Schweizer in der Geschichte des Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS gewann Steve Guerdat am...

Hochklassiger Reitsport bei den 33. STUTTGART GERMAN MASTERS – 55.700 Zuschauer an fünf Tagen

Stuttgart – Nach fünf stimmungsvollen Turniertagen gehen die 33. STUTTGART GERMAN MASTERS mit dem Longines FEI World CupTM Jumping um den Großer Preis...

Isabell Werth: Zum 14. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – „Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder, das ist zu schön um wahr zu sein…“, sang schon Lilian Harvey (1931, „Der Kongress tanzt“)....

Portugiesin triumphiert bei FEI Ponies Jumping Trophy

Stuttgart – Die Portugiesin Molly Hughes Bravo sicherte sich am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS den Sieg in der...

Zum achten Mal gewinnt Isabell Werth die Dressur-Kür

Stuttgart – Mit einem deutlichen Vorsprung gewann am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS die Weltranglisten-Erste in...

„Sixpack“ für den Australier Boyd Exell beim FEI Weltcup in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Jetzt ist das halbe Dutzend voll: Zum sechsten Mal nach 2009, 2010, 2012, 2014 und 2015 sicherte sich der Australier Boyd Exell am...

Isabell zum Zweiten: „Dressur-Königin“ Werth gewinnt auch den Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Bereits zum zweiten Mal konnte sich Isabell Werth am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der...