Der Weltranglisten-Erste Christian Ahlmann wiederholt Erfolg im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Titel verteidigt: Als erst zweiter Reiter seit 2005, als Stuttgart erstmals Station des Weltcups wurde, konnte der Weltranglisten-Erste Christian Ahlmann am Sonntag im Großen Preis von Stuttgart – präsentiert von MERCEDES-BENZ, WALTER solar und BW-BANK – seinen Erfolg wiederholen. Zuvor war dies nur noch Meredith Michaels-Beerbaum (2006, 2007 und 2008) gelungen. Im Vorjahr hatte der Mann aus Marl Codex One gesattelt, diesmal saß er auf seinem 16-jährigen Olympiapferd Taloubet Z und blieb vor 6.400 Zuschauern im Stechen der 19 Fehlerfreien aus dem Umlauf erneut ohne Abwurf. Nach 42.85 Sekunden durchbrach er die Lichtschranke – schneller war keiner. „Ich bin unheimlich stolz auf mein Pferd, habe viel riskiert und er hat gekämpft wie ein Junger“, strahlte der Sieger.


Damit gewann der 41-Jährige nicht nur die Qualifikationsprüfung des Longines FEI World CupTM Jumping 2016/2017, sondern auch einen Mercedes-Benz GLE 350 d 4MATIC im Wert von rund 75.000 Euro. Und er erhielt 20 Punkte für die Rangliste im Weltcup der Western European League, wo er nun nach fünf von 13 Stationen mit insgesamt 20 Zählern den 12. Platz belegt. 

Zweiter wurde der London-Olympiasieger Steve Guerdat (Schweiz) auf der zehn Jahre alten Stute Bianca (0/44.95). „Jetzt bin ich zum vierten Mal hier Zweiter, aber ich wurde vom Allerbesten geschlagen“, nahm der Schweizer sein „Schicksal“ an. 

Good Luck, ein zehnjähriger Hengst, trug Cian O’Connor auf den dritten Rang (0/45.03): „Insgesamt bin ich mit ihm sehr zufrieden, es ist seine erste Hallensaison, da ist er manchmal noch etwas abgelenkt.“


News

Portrait: Philipp Weishaupt

Der gebürtige Augsburger hat seit geraumer Zeit einen festen Platz im Kreis der Weltklassereiter inne. Im August wurde der Angestellte im Stall von...

Portrait: Lea-Sophia Gut

Gut, besser, Lea-Sophia Gut: Der Name ist Programm. Die noch 14-jährige Oberschwäbin ist die beste Ponyreiterin Deutschlands. Zweimal wurde sie...

Der schwedische Europameister Peder Fredricson wird im Springen von der Konkurrenz gejagt

Stuttgart – Der Europameister gibt sich auf jeden Fall die Ehre: Peder Fredricson sattelt beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN...

Portrait: Isabell Werth

„Ich hatte keine Sonnenbrille dabei, hinter der ich meine Rührung verbergen konnte, denn mit Weihegold OLD in Göteborg dreimal ganz oben auf dem...

„Dressur-Königin“ Isabell Werth: Die erfolgreichste Reiterin der Welt aller Zeiten

Stuttgart – Dreimal Gold – auch bei den Europameisterschaften im August in Göteborg war Isabell Werth die überragende Dressurreiterin und das Maß...

Ticketverkauf hat begonnen – Premiere einer FEI Springprüfung mit Ponys in Stuttgart

Stuttgart – Reitsport der Weltklasse und attraktive Shows präsentiert das Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS seit vielen Jahren. Bei...

Der Weltranglisten-Erste Christian Ahlmann wiederholt Erfolg im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Titel verteidigt: Als erst zweiter Reiter seit 2005, als Stuttgart erstmals Station des Weltcups wurde, konnte der Weltranglisten-Erste...