Mexikos Alberto Michan Halbinger gewinnt den Preis der DIW Instandhaltung und ist beim MERCEDES GERMAN MASTER am Abend dabei

Stuttgart – Der Olympia-Fünfte von London, Alberto Michan Halbinger, gewann am Freitag beim 31. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS den Preis der Firma DIW Instandhaltung GmbH. Bei der zweiten Qualifikation für den MERCEDES GERMAN MASTER am späteren Abend war der Mexikaner auf dem 13-jährigen Hengst Camilo LS La Silla in fehlerfreien 61.84 Sekunden der Schnellste.


Auf den Plätzen folgten Reed Kessler (USA), die am Donnerstag die erste Qualifikation gewonnen hatte, im Sattel von Charity, einer zehnjährigen, in Westfalen gezogene Stute (0/63.98), und Douglas Lindelöw. Der Schwede und sein Holsteiner Wallach Casello qualifizierten sich in 64.22 Sekunden ohne Abwurf als 12. der Qualifikation gerade noch für den Höhepunkt des Abends, den MERCEDES GERMAN MASTER. Nur die zwölf Besten aus den beiden Qualifikationsspringen am Donnerstag und Freitag sind für diese zweitwichtigste Springprüfung des Turniers in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle startberechtigt. 

Außer den bereits Genannten qualifizierten sich Malin Baryard-Johnsson (Schweden), Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Penelope Leprevost (Frankreich), Felix Haßmann (Lienen), Alexander Hinz (Diepholz), John Whitaker (Großbritannien), Christian Ahlmann (Marl), Kevin Staut (Frankreich) und Marco Kutscher (Bad Essen).

 

 


Vormerken: 36. STUTTGART GERMAN MASTERS 2020

11. - 15. November 2020 (ICS-Kalendereintrag)

Einfach auf den Link klicken und das 36. STUTTGART GERMAN MASTERS ist schon mal im Kalender.

Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...