Mexikos Alberto Michan Halbinger gewinnt den Preis der DIW Instandhaltung und ist beim MERCEDES GERMAN MASTER am Abend dabei

Stuttgart – Der Olympia-Fünfte von London, Alberto Michan Halbinger, gewann am Freitag beim 31. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS den Preis der Firma DIW Instandhaltung GmbH. Bei der zweiten Qualifikation für den MERCEDES GERMAN MASTER am späteren Abend war der Mexikaner auf dem 13-jährigen Hengst Camilo LS La Silla in fehlerfreien 61.84 Sekunden der Schnellste.


Auf den Plätzen folgten Reed Kessler (USA), die am Donnerstag die erste Qualifikation gewonnen hatte, im Sattel von Charity, einer zehnjährigen, in Westfalen gezogene Stute (0/63.98), und Douglas Lindelöw. Der Schwede und sein Holsteiner Wallach Casello qualifizierten sich in 64.22 Sekunden ohne Abwurf als 12. der Qualifikation gerade noch für den Höhepunkt des Abends, den MERCEDES GERMAN MASTER. Nur die zwölf Besten aus den beiden Qualifikationsspringen am Donnerstag und Freitag sind für diese zweitwichtigste Springprüfung des Turniers in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle startberechtigt. 

Außer den bereits Genannten qualifizierten sich Malin Baryard-Johnsson (Schweden), Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Penelope Leprevost (Frankreich), Felix Haßmann (Lienen), Alexander Hinz (Diepholz), John Whitaker (Großbritannien), Christian Ahlmann (Marl), Kevin Staut (Frankreich) und Marco Kutscher (Bad Essen).

 

 


Vormerken

Die 34. STUTTGART GERMAN MASTERS vom 14. - 18. November 2018

>> ICS-Kalendereintrag (jetzt schon mal im Kalender eintragen)

News

Ein Schweizer war der Schnellste! Olympiasieger Steve Guerdat gewinnt den Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – „Hopp Schwyz!“ Als erster Schweizer in der Geschichte des Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS gewann Steve Guerdat am...

Hochklassiger Reitsport bei den 33. STUTTGART GERMAN MASTERS – 55.700 Zuschauer an fünf Tagen

Stuttgart – Nach fünf stimmungsvollen Turniertagen gehen die 33. STUTTGART GERMAN MASTERS mit dem Longines FEI World CupTM Jumping um den Großer Preis...

Isabell Werth: Zum 14. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – „Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder, das ist zu schön um wahr zu sein…“, sang schon Lilian Harvey (1931, „Der Kongress tanzt“)....

Portugiesin triumphiert bei FEI Ponies Jumping Trophy

Stuttgart – Die Portugiesin Molly Hughes Bravo sicherte sich am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS den Sieg in der...

Zum achten Mal gewinnt Isabell Werth die Dressur-Kür

Stuttgart – Mit einem deutlichen Vorsprung gewann am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS die Weltranglisten-Erste in...

„Sixpack“ für den Australier Boyd Exell beim FEI Weltcup in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Jetzt ist das halbe Dutzend voll: Zum sechsten Mal nach 2009, 2010, 2012, 2014 und 2015 sicherte sich der Australier Boyd Exell am...

Isabell zum Zweiten: „Dressur-Königin“ Werth gewinnt auch den Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Bereits zum zweiten Mal konnte sich Isabell Werth am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der...