Roger Yves Bost qualifiziert sich als Sieger im Preis der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft

Stuttgart – Er hat den MERCEDES GERMAN MASTER schon zweimal gewonnen (1990 und 1991) – jetzt unternimmt der Franzose Roger Yves Bost (51) seinen dritten Anlauf. Im Sattel von Pegase du Murier, einem 13-jährigen Hengst aus französischer Zucht, gewann er am Freitagabend den Preis der Firma in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG, die zweite Qualifikation für den Höhepunkt des späteren Abends, den MERCEDES GERMAN MASTER. Für diese zweitwichtigste Springprüfung des 32. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS qualifizieren sich nur die 12 Besten aus den beiden Quali-Prüfungen am Donnerstag und am Freitag.


Zweiter hinter dem Franzosen, der ohne Fehler blieb und 62.64 Sekunden benötigte, wurde der Niederländer Leopold van Asten, er war mit dem KWPN-Wallach VDL Groep Zidane N.O.P. ohne „Klotz“ in 63.64 Sekunden im Ziel. Auf den dritten Platz kam in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle London-Olympiasieger Steve Guerdat (Schweiz), der mit Big Red, einem elf Jahre alten Westfalen-Wallach, in 64.15 Sekunden fehlerfrei blieb.

 Alle drei sind damit für den um 22.15 Uhr beginnenden MERCEDES GERMAN MASTER qualifiziert. Dazu kommen weitere acht Reiter sowie eine Amazone: Der im belgischen Mechelen wohnhafte Deutsche Daniel Deußer, Felix Haßmann (Lienen), Christian Ahlmann (Marl), Jan Wernke (Holdorf), Olivier Philippaerts (Belgien), Bertram Allen (Irland), Olivier Robert (Frankreich) und Max Kühner (Österreich) sowie als einzige Frau Maelle Martin (Frankreich).


Vormerken

Die 34. STUTTGART GERMAN MASTERS vom 14. - 18. November 2018

>> ICS-Kalendereintrag (jetzt schon mal im Kalender eintragen)

News

Ein Schweizer war der Schnellste! Olympiasieger Steve Guerdat gewinnt den Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – „Hopp Schwyz!“ Als erster Schweizer in der Geschichte des Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS gewann Steve Guerdat am...

Hochklassiger Reitsport bei den 33. STUTTGART GERMAN MASTERS – 55.700 Zuschauer an fünf Tagen

Stuttgart – Nach fünf stimmungsvollen Turniertagen gehen die 33. STUTTGART GERMAN MASTERS mit dem Longines FEI World CupTM Jumping um den Großer Preis...

Isabell Werth: Zum 14. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – „Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder, das ist zu schön um wahr zu sein…“, sang schon Lilian Harvey (1931, „Der Kongress tanzt“)....

Portugiesin triumphiert bei FEI Ponies Jumping Trophy

Stuttgart – Die Portugiesin Molly Hughes Bravo sicherte sich am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS den Sieg in der...

Zum achten Mal gewinnt Isabell Werth die Dressur-Kür

Stuttgart – Mit einem deutlichen Vorsprung gewann am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS die Weltranglisten-Erste in...

„Sixpack“ für den Australier Boyd Exell beim FEI Weltcup in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Jetzt ist das halbe Dutzend voll: Zum sechsten Mal nach 2009, 2010, 2012, 2014 und 2015 sicherte sich der Australier Boyd Exell am...

Isabell zum Zweiten: „Dressur-Königin“ Werth gewinnt auch den Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Bereits zum zweiten Mal konnte sich Isabell Werth am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der...