Zum achten Mal gewinnt Isabell Werth die Dressur-Kür

Stuttgart – Mit einem deutlichen Vorsprung gewann am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS die Weltranglisten-Erste in der Dressur, Isabell Werth (Rheinberg), zum achten Mal die Grand Prix Kür. Im Sattel ihrer „Gold-Stute“ Weihegold OLD kam sie in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in der Qualifikationsprüfung des FEI World CupTM Dressage 2017/2018 auf 87.575 Prozentpunkte und sicherte sich damit 12.500 Euro Preisgeld. Zweite wurde Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider (Framersheim), die mit dem elfjährigen Hengst Sammy Davis jr. 82.805 Punkte erhielt. Auf dem dritten Platz landete die Olympia-Zweite von London 2012, Helen Langehanenberg (Münster), mit ihrem 15 Jahre alten Hannoveraner Hengst Damsey FRH (79.615).


„Weihe hat hier zwei schöne und harmonische Prüfungen gezeigt. Ich habe eine großartige Unterstützung aus meinem Umfeld und kann immer wieder gute junge Pferde ausbilden. Solange das so ist, folge ich meiner Passion“, erklärte die „Dressur-Queen“. Dorothee Schneider strahlte zufrieden: „Ich bin heute sehr, sehr glücklich über Sammy. Er war jetzt in seinem ersten Jahr international unterwegs, wir haben uns für die EM qualifiziert und sind jetzt in der Schleyer-Halle Zweite geworden. Wir haben das hier in Stuttgart richtig genossen.“ Auch Helen Langehanenberg zeigte sich „sehr, sehr glücklich. Es war Damseys erster Start nach Göteborg und seine Frische hat mich gefreut. Heute saß ich fast auf einem Feuerstuhl. Wenn er mit jetzt 15 Jahren weiter diese Energie und Freude zeigt, können wir noch drei Jahre mitmachen.“ 


Vormerken

Die 34. STUTTGART GERMAN MASTERS vom 14. - 18. November 2018

>> ICS-Kalendereintrag (jetzt schon mal im Kalender eintragen)

News

Portrait: Michael Jung

Man stelle sich vor, es findet ein Championat statt, und Michael Jung ist nicht Mitglied der deutschen Vielseitigkeits-Equipe. Seit 2009 eigentlich...

„Weltreiterspiele für die Pferde ein tolles Event!“ – Gelingt „Michi“ Jung der neunte Erfolg im Indoor-Derby?

Stuttgart – „Wir wollen unseren Zuschauern auf jeden Fall die deutschen Medaillengewinnerinnen und -gewinner der vor einer Woche zu Ende gegangenen...

Ein Schweizer war der Schnellste! Olympiasieger Steve Guerdat gewinnt den Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – „Hopp Schwyz!“ Als erster Schweizer in der Geschichte des Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS gewann Steve Guerdat am...

Hochklassiger Reitsport bei den 33. STUTTGART GERMAN MASTERS – 55.700 Zuschauer an fünf Tagen

Stuttgart – Nach fünf stimmungsvollen Turniertagen gehen die 33. STUTTGART GERMAN MASTERS mit dem Longines FEI World CupTM Jumping um den Großer Preis...

Isabell Werth: Zum 14. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – „Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder, das ist zu schön um wahr zu sein…“, sang schon Lilian Harvey (1931, „Der Kongress tanzt“)....

Portugiesin triumphiert bei FEI Ponies Jumping Trophy

Stuttgart – Die Portugiesin Molly Hughes Bravo sicherte sich am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS den Sieg in der...

Zum achten Mal gewinnt Isabell Werth die Dressur-Kür

Stuttgart – Mit einem deutlichen Vorsprung gewann am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS die Weltranglisten-Erste in...