Felicitas Hendricks Siegerin im Finale des Piaff-Förder-preises – Goldenes Reitabzeichen für Anna Schölermann

Stuttgart – Die amtierende U25-Europameisterin Felicitas Hendricks (Hagen am Teutoburger Wald) sicherte sich am Freitag beim 37. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS erwartungsgemäß den Sieg im Finale des Piaff-Förderpreises. Die 23-Jährige und ihr Hengst Drombusch OLD, die bereits die Einlaufprüfung am Donnerstag für sich entscheiden konnten, distanzierten mit 1808.5 Punkten die Zweitplazierte Luca Sophia Collin (Mülheim/Ruhr) auf Ferrero D, einem 13-jährigen KWPN-Wallach, deutlich (1754.5) und holte damit den Preis der Liselott Schindling Stiftung zur Förderung des Dressurreitsports.


Dritte in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle wurde Anna Schölermann (Lichtenau), die den zehn Jahre alten Hannoveraner Wallach Bon Scolari gesattelt hatte (1722.5). Sie erhielt bei der Siegerehrung zudem von ihrem Trainer Hubertus Schmid das Goldene Reitabzeichen für zehn S-Siege angesteckt.

Für den Piaff-Förderpreis sind Dressurreiter bis 25 Jahre zugelassen, die bereits auf dem höchsten Dressurniveau starten, dem Grand Prix. Über diese Förderserie haben die Nachwuchstalente die Chance, in den „großen Sport“ hineinzuwachsen. In diesem Sinne lobte Felicitas Hendricks die Serie: „Ich bin schon mit der ganzen Saison so glücklich gewesen, und es hat große Freude gemacht. Die Prüfung in diesem schönen Rahmen war ein wirklich krönender Abschluss.“ 

Mit dem Piaff-Förderpreis ist eine Szene junger Grand-Prix-Reiter entstanden, die die Chance nutzen, sich langsam mit den höchsten Anforderungen des Dressurreitens vertraut zu machen, ohne dabei gleich gegen die absoluten Profis und aktuelle Topreiter antreten zu müssen. Dressur-Bundestrainer Monica Theodorescu zeigte sich sehr zufrieden mit Auftritten im Piaff Förderpreis der Liselott-Schindling-Stiftung und lobte den „leichtfüßigen und eleganten Ritt“ des Siegerpaares, „das sich mal wieder sehr sicher gezeigt hat“.



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Einer Wildcard sei Dank: Kevin Staut Sieger im Großen Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar

Stuttgart – Zum zweiten Mal nach 2012 gewann der Franzose Kevin Staut mit seinem zehnjährigen Hengst Beau de Laubry Z den Großen Preis von Stuttgart...

„Ein herausragendes Turnier mit einer großartigen Kulisse“ Mehr als 53.500 Reitfans feiern in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Mit dem Longines FEI Jumping World CupTM um den Großer Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar geht am heutigen Sonntag das

37....

„Einge-Stihl-t“: Vierter Start in Stuttgart – vierter Sieg Isabell Werth zum 17. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Bereits zum 17. Mal heißt der GERMAN DRESSAGE MASTER in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Isabell Werth! Die mehrmalige Olympiasiegerin,...

Toller Abschluss für Emilio in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Sieg mit Isabell Werth in der FEI Grand Prix Kür

Stuttgart – Gänsehautmomente und totale Begeisterung: Die 8.000 Zuschauer beim 37. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS tobten, dass...

Kian Dore Sieger in der FEI Jumping Ponies‘ Trophy

Stuttgart – Mit einem Vorsprung von mehr als zwei Sekunden gewann der Ire Kian Dore am Samstag vor 8.000 Zuschauern die FEI Jumping Ponies‘ Trophy um...

Alle neune: Weltmeister Boyd Exell gelingt der neunte Erfolg in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle

Stuttgart – Er ist in Stuttgart einfach eine Bank: Der Australier Boyd Exell sicherte sich am Samstagnachmittag beim 37. Internationales Reitturnier...

Isabell Werth und ihr unerfahrenes Nachwuchspferd: Sieg im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung

Stuttgart – „Ich bin zu 100 Prozent happy – mit drei Ausrufezeichen!!!“, lautete das begeisterte Fazit von Isabell Werth. Die erfolgreichste Reiterin...