„Michi“ Jung gewinnt zum achten Mal das Indoor-Derby um den Preis der Firma WALTER solar in Stuttgart

Stuttgart – Er ist der ungekrönte Vielseitigkeitskönig auch in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Michael Jung (35) aus Horb. Am späten Mittwochabend gewann der dreimalige Olympiasieger im Sattel der erst sieben Jahre alten Hannoveraner Stute Corazon vor 8.000 begeisterten Zuschauern (ausverkauft) zum achten Mal das Indoor-Derby um den Preis der Firma WALTER solar und setzte damit den ersten Höhepunkt beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS.


Michael Jung mit Corazon


Michael Jung mit Corazon


Stuttgart – Er ist der ungekrönte Vielseitigkeitskönig auch in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Michael Jung (35) aus Horb. Am späten Mittwochabend gewann der dreimalige Olympiasieger im Sattel der erst sieben Jahre alten Hannoveraner Stute Corazon vor 8.000 begeisterten Zuschauern (ausverkauft) zum achten Mal das Indoor-Derby um den Preis der Firma WALTER solar und setzte damit den ersten Höhepunkt beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS.

Die Vielseitigkeitsprüfung nach dem Großen Schauabend präsentiert von der Baden-Württembergischen Bank war mit 15.000 Euro dotiert und wurde erstmals nach einem neuen Modus als Drei-Phasen-Springprüfung geritten. Durch Eulenloch, Wasserkomplex und über feste Naturhindernisse sowie abwerfbare Hindernisse führte der Kurs von Parcourschef Gerd Haiber, und Michael Jung lag am Ende mit 40,03 Sekunden nur drei Hundertstel über der vorgegebenen Idealzeit von 40 Sekunden. „Die Pferde und auch meine Corazon konnten sich gut an die Halle gewöhnen. Mit dem neuen Modus scheinen wir auf einem guten Weg zu sein“, freute sich der strahlende Sieger.

Im geschlagenen Feld unter anderem Europameisterin Ingrid Klimke (Münster) als Fünfte, Vorjahressieger Nicolas Wettstein (ECU), der Sechster wurde, und der Team-Olympiasieger von Rio 2016, Karim Florent Laghouag (FRA), auf Rang 9. 



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Richard Vogel feiert im Großen Preis von Stuttgart den größten Erfolg seiner Karriere

Stuttgart – Die 36. STUTTGART GERMAN MASTERS boten Hochspannung bis zum letzten Ritt. 13 Paare aus sieben Nationen qualifizierten sich nach dem...

Ein „Comeback der Extraklasse“ – phantastische Stimmung und spektakulärer Reitsport

Stuttgart – Was für eine Rückkehr für das 36. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS nach zwei Jahren Zwangspause durch die...

Matthias Alexander Rath GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Der GERMAN DRESSAGE MASTER 2022 heißt Matthias Alexander Rath. Der 38-jährige Frankfurter gewann am Schlusstag des 36. Internationalen...

Herzenswunsch erfüllt: Leonie trifft Isabell Werth

Einmal Isabell Werth ganz persönlich kennenlernen, davon träumt die elfjährige Leonie aus Gärtringen schon lange. Vor vier Jahren kam sie gemeinsam...

Ingrid Klimke und Franziskus FRH passagieren zum Sensationssieg

Stuttgart – Die Grand Prix Kür von Stuttgart, Qualifikation für das Weltcupfinale Anfang April in Omaha (USA), sorgte für Gänsehautmomente. 8.000...

Britin Ruby Barrs gewinnt FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Vor einer so großen Kulisse treten die Pony-Reiterinnen und -Reiter bestimmt nicht oft auf: Mit 7.300 Zuschauern war die...

Achter Sieg für Weltmeister Boyd Exell

Stuttgart – Zum achten Mal heißt der Sieger bei den STUTTGART GERMAN MASTERS Boyd Exell. Der Australier gewann am Samstagnachmittag vor 7.300...