„Altmeister“ John Whitaker Sieger im Eröffnungsspringen um den Bardusch-Preis

Stuttgart – 61 und kein bisschen müde: „Altmeister“ John Whitaker gewann am späten Donnerstagnachmittag beim 32. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS das Eröffnungsspringen um den Preis der Bardusch Textil Mietdienste GmbH & Co. KG. Im Sattel des 14-jährigen Hengstes Argento war er in 58.52 Sekunden der Schnellste von 85 Startern, von denen 33 ohne Abwurf blieben. Parcours-Designer Luc Musette (Belgien) und seine beiden Assistenten Christa und Karl-Georg Jung hatten einen Kurs von 420 Metern Länge sowie elf Hindernisse mit 13 Sprüngen aufgebaut.


Der viermalige Europameister aus Großbritannien war in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle schon öfters erfolgreich, so sicherte er sich 1988 und 1997 den Großen Preis und 1988, 1989 und 1992 den MERCEDES GERMAN MASTER. Diesmal ließ er Felix Haßmann (Lienen) hinter sich, der den elf Jahre alten Wallach SL Brazonado gesattelt hatte (0/58.65). Die Schwedin Petronella Andersson auf ihrem schon 18-jährigen Holsteiner Wallach Mouse lag nur 51 Hundertstelsekunden dahinter (0/59.16). Sie ließ ihrerseits den Stuttgarter Publikumsliebling Michael Jung auf dem in Baden-Württemberg gezogenen elf Jahre alten Sportsmann S knapp hinter sich (0/59.35). Mit diesem vierten Rang behauptete sich Vielseitigkeits-Olympiasieger „Michi“ Jung bei den Springspezialisten ausgezeichnet.


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Turnier-Botschafter Michael Jung aus Horb peilt zum Auftakt seinen neunten Erfolg im Indoor Derby an

Stuttgart – Endlich ist es wieder soweit: Zwei Jahre lang fiel das Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS pandemiebedingt aus, jetzt ist...

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...