Der Weltranglisten-Erste Christian Ahlmann wiederholt Erfolg im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Titel verteidigt: Als erst zweiter Reiter seit 2005, als Stuttgart erstmals Station des Weltcups wurde, konnte der Weltranglisten-Erste Christian Ahlmann am Sonntag im Großen Preis von Stuttgart – präsentiert von MERCEDES-BENZ, WALTER solar und BW-BANK – seinen Erfolg wiederholen. Zuvor war dies nur noch Meredith Michaels-Beerbaum (2006, 2007 und 2008) gelungen. Im Vorjahr hatte der Mann aus Marl Codex One gesattelt, diesmal saß er auf seinem 16-jährigen Olympiapferd Taloubet Z und blieb vor 6.400 Zuschauern im Stechen der 19 Fehlerfreien aus dem Umlauf erneut ohne Abwurf. Nach 42.85 Sekunden durchbrach er die Lichtschranke – schneller war keiner. „Ich bin unheimlich stolz auf mein Pferd, habe viel riskiert und er hat gekämpft wie ein Junger“, strahlte der Sieger.


Damit gewann der 41-Jährige nicht nur die Qualifikationsprüfung des Longines FEI World CupTM Jumping 2016/2017, sondern auch einen Mercedes-Benz GLE 350 d 4MATIC im Wert von rund 75.000 Euro. Und er erhielt 20 Punkte für die Rangliste im Weltcup der Western European League, wo er nun nach fünf von 13 Stationen mit insgesamt 20 Zählern den 12. Platz belegt. 

Zweiter wurde der London-Olympiasieger Steve Guerdat (Schweiz) auf der zehn Jahre alten Stute Bianca (0/44.95). „Jetzt bin ich zum vierten Mal hier Zweiter, aber ich wurde vom Allerbesten geschlagen“, nahm der Schweizer sein „Schicksal“ an. 

Good Luck, ein zehnjähriger Hengst, trug Cian O’Connor auf den dritten Rang (0/45.03): „Insgesamt bin ich mit ihm sehr zufrieden, es ist seine erste Hallensaison, da ist er manchmal noch etwas abgelenkt.“


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...