Sieben auf einen Streich: Michael Jung dominiert

Stuttgart – Was Wimbledon für Boris Becker, das ist die Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle für Michael Jung: In seinem „Wohnzimmer“ triumphierte der Schwarzwälder beim 30. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS bereits zum siebten Mal im Indoor Derby der Vielseitigkeitsreiter um den Preis der Firma WALTER solar.


Indoor Derby vor Mark Todd und Ehepaar Price

Stuttgart – Was Wimbledon für Boris Becker, das ist die Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle für Michael Jung: In seinem „Wohnzimmer“ triumphierte der Schwarzwälder beim 30. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS bereits zum siebten Mal im Indoor Derby der Vielseitigkeitsreiter um den Preis der Firma WALTER solar. Auf seinem WM-Pferd fischerRocana FST lag er mit fehlerlosen 66.81 Sekunden am Ende vor 8.000 begeisterten Zuschauern in der ausverkauften Arena fast drei Sekunden vor „Vielseitigkeitslegende“ Sir Mark Todd.

Der Neuseeländer hatte NZB Land Vision gesattelt und verwies mit 69.51 Sekunden seine Landsleute, das Ehepaar Jonelle und Tim Price, auf die Plätze drei und vier. Jonelle Price und ihre Stute Classic Moet (70.12) entschieden das familieninterne Duell mit Tim Price und Xavier Faer, einem achtjährigen Wallach, knapp für sich (70.76). Fünfter wurde der Brasilianer Carlos Eduardo Paro mit Baroque du V. (72.74). Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth (Ganderkesee) blieb nach einem Abwurf auf dem 13 Jahre alten Wallach The Blue Frontier der 12. Platz (78.07).

 

 


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...