Zum achten Mal gewinnt Isabell Werth die Dressur-Kür

Stuttgart – Mit einem deutlichen Vorsprung gewann am Samstag beim 33. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS die Weltranglisten-Erste in der Dressur, Isabell Werth (Rheinberg), zum achten Mal die Grand Prix Kür. Im Sattel ihrer „Gold-Stute“ Weihegold OLD kam sie in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in der Qualifikationsprüfung des FEI World CupTM Dressage 2017/2018 auf 87.575 Prozentpunkte und sicherte sich damit 12.500 Euro Preisgeld. Zweite wurde Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider (Framersheim), die mit dem elfjährigen Hengst Sammy Davis jr. 82.805 Punkte erhielt. Auf dem dritten Platz landete die Olympia-Zweite von London 2012, Helen Langehanenberg (Münster), mit ihrem 15 Jahre alten Hannoveraner Hengst Damsey FRH (79.615).


„Weihe hat hier zwei schöne und harmonische Prüfungen gezeigt. Ich habe eine großartige Unterstützung aus meinem Umfeld und kann immer wieder gute junge Pferde ausbilden. Solange das so ist, folge ich meiner Passion“, erklärte die „Dressur-Queen“. Dorothee Schneider strahlte zufrieden: „Ich bin heute sehr, sehr glücklich über Sammy. Er war jetzt in seinem ersten Jahr international unterwegs, wir haben uns für die EM qualifiziert und sind jetzt in der Schleyer-Halle Zweite geworden. Wir haben das hier in Stuttgart richtig genossen.“ Auch Helen Langehanenberg zeigte sich „sehr, sehr glücklich. Es war Damseys erster Start nach Göteborg und seine Frische hat mich gefreut. Heute saß ich fast auf einem Feuerstuhl. Wenn er mit jetzt 15 Jahren weiter diese Energie und Freude zeigt, können wir noch drei Jahre mitmachen.“ 


Vormerken: 36. STUTTGART GERMAN MASTERS 2020

11. - 15. November 2020 (ICS-Kalendereintrag)

Einfach auf den Link klicken und das 36. STUTTGART GERMAN MASTERS ist schon mal im Kalender.

Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...