Aller guten Dinge sind drei: Markus Kölz gewinnt zum dritten Mal das BW-Bank-Hallenchampionat

Stuttgart – Zum dritten Mal nach 2013 und 2015 sicherte sich am späten Donnerstagabend beim 37. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS der 46-jährige Markus Kölz (Burkhardtshof) das BW-Bank-Hallenchampionat – die inoffizielle Landesmeisterschaft unter dem Hallendach.


Als letzter Starter im Stechen der sechs „Nuller“ aus dem Umlauf fegte er vor 6.500 begeisterten Zuschauern – tagsüber sahen 2.400 Reitsportfreunde die Prüfungen – auf dem 15-jährigen Wallach Dornadello geradezu über den Parcours und unterbot mit fehlerfreien 35.82 Sekunden den bis dahin führenden Andy Witzemann, BW-Bank-Championatssieger 2017 und 2018. Der Winterlinger hatte Cassadero gesattelt, einen 14 Jahre alten Hannoveraner Wallach (0/36.77). Dritte wurde Tina Deuerer (Eppelheim), die mit ihrem Schimmelhengst DSP Emrado D ohne Klotz nach 39.06 Sekunden im Ziel war.

„Wenn man als Letzter einreitet, dann probiert man es halt mal – ich habe alles auf eine Karte gesetzt, und es ist mir gut gelungen!“, freute sich der strahlende Sieger Markus Kölz. Und Andreas Krieg, der Turnierleiter fürs Springen, bestätigte: „Der Parcours war schwer, Du hättest nicht schneller reiten können. Ich bin stolz auf die Springreiter in Baden-Württemberg!“ 

Noch ganz gefangen von der spannenden Prüfung zeigte sich Verena Laich, Leitung Sponsoring und Events bei der LBBW: „Die Gänsehaut war, wie jedes Jahr, da. Wir sind glücklich, dass wir den Reiterinnen und Reitern aus Baden-Württemberg ermöglichen können, hier zu reiten.“

Nur die besten 25 aus vier Qualifikationen im Sommer bei den Turnieren in Waldachtal-Salzstetten, auf den Donaueschinger Immenhöfen, in Bietigheim-Bissingen und in Bisingen-Hohenzollern hatten sich für das Finale in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle qualifiziert, seit 1987 das große Ziel für die Springreiterinnen und Springreiter im „Ländle“. 



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Einer Wildcard sei Dank: Kevin Staut Sieger im Großen Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar

Stuttgart – Zum zweiten Mal nach 2012 gewann der Franzose Kevin Staut mit seinem zehnjährigen Hengst Beau de Laubry Z den Großen Preis von Stuttgart...

„Ein herausragendes Turnier mit einer großartigen Kulisse“ Mehr als 53.500 Reitfans feiern in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Mit dem Longines FEI Jumping World CupTM um den Großer Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar geht am heutigen Sonntag das

37....

„Einge-Stihl-t“: Vierter Start in Stuttgart – vierter Sieg Isabell Werth zum 17. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Bereits zum 17. Mal heißt der GERMAN DRESSAGE MASTER in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Isabell Werth! Die mehrmalige Olympiasiegerin,...

Toller Abschluss für Emilio in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Sieg mit Isabell Werth in der FEI Grand Prix Kür

Stuttgart – Gänsehautmomente und totale Begeisterung: Die 8.000 Zuschauer beim 37. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS tobten, dass...

Kian Dore Sieger in der FEI Jumping Ponies‘ Trophy

Stuttgart – Mit einem Vorsprung von mehr als zwei Sekunden gewann der Ire Kian Dore am Samstag vor 8.000 Zuschauern die FEI Jumping Ponies‘ Trophy um...

Alle neune: Weltmeister Boyd Exell gelingt der neunte Erfolg in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle

Stuttgart – Er ist in Stuttgart einfach eine Bank: Der Australier Boyd Exell sicherte sich am Samstagnachmittag beim 37. Internationales Reitturnier...

Isabell Werth und ihr unerfahrenes Nachwuchspferd: Sieg im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung

Stuttgart – „Ich bin zu 100 Prozent happy – mit drei Ausrufezeichen!!!“, lautete das begeisterte Fazit von Isabell Werth. Die erfolgreichste Reiterin...