Boyd Exell ganz „exell-ent“: Der Australier wird zum fünften Mal DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Seine Vorstellung war einfach „exell-ent“! Zum fünften Mal nach 2009, 2010, 2012 und 2014 gewann am Samstagnachmittag beim 31. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der mit 8.000 Zuschauern ausverkauften Hanns-Martin-Schleyer-Halle Weltmeister Boyd Exell den DB SCHENKER GERMAN MASTER. In der ersten Wertungsprüfung für den FEI World CupTM Driving 2015/2016 starteten nach dem ersten Umlauf nur noch die drei besten Gespanne im zweiten Durchgang.


Der Australier hatte am Freitag bereits die Einlaufprüfung um den Preis der Firma iWEST gewonnen und war an beiden Tagen eine Klasse für sich. Am Ende lag der Australier mit 248.30 Sekunden über 30 Sekunden vor dem zweitplatzierten Mannschafts-Europameister Ijsbrand Chardon, der in Stuttgart 2007 siegreich gewesen war. Der Mann aus den Niederlanden kam auf ein Endresultat von 280.38 Sekunden und verwies den überraschend starken Rainer Duen (Minden) auf Rang drei – der Mannschafts-Vize-Europameister von Aachen war in 286.17 Sekunden bester Deutscher. „Ich bin zum ersten Mal in Stuttgart gefahren, das Turnier ist einfach bombastisch!“ 

Boyd Exell – „der Standard hier ist extrem hoch und das fachkundige Publikum liebt unseren Sport“ – zog mit seinem Erfolg mit „Rekordsieger“ Michael Freund gleich. Der hatte die Weltcup-Prüfung von 2002 bis 2006 dominiert und kam bereits davor – als die Fahrer in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle noch nicht um Weltcup-Punkte fuhren – acht Mal als Sieger aus der Arena.


Vormerken: 36. STUTTGART GERMAN MASTERS 2020

11. - 15. November 2020 (ICS-Kalendereintrag)

Einfach auf den Link klicken und das 36. STUTTGART GERMAN MASTERS ist schon mal im Kalender.

Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...