Grand Prix um den Preis der Firma Stihl geht an Isabell Werth auf dem zehnjährigen Emilio

Stuttgart – Ihren zweiten Erfolg beim 32. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS feierte „Dressur-Königin“ Isabell Werth am Samstag in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Die Rheinbergerin sicherte sich mit 75.580 Prozentpunkten den Sieg im Preis der Firma Stihl, der Qualifikation zum Grand Prix Special am Sonntagmorgen, sowie ein Preisgeld von 3.000 Euro.


Auf Emilio, ihrem zehnjährigen Westfalen-Wallach, hatte die mehrmalige Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin bereits im Vorjahr diese Prüfung gewonnen. „Es fing gut an, dann hatte ich leider drei Fehler“, kommentierte Isabell Werth selbstkritisch ihre Vorstellung. „Mir ist bewusst, dass ich heute Glück hatte – aber morgen möchte ich angreifen.“

Auf den zweiten Platz kam Anabel Balkenhol (Rosendahl) im Sattel des 16 Jahre alten Hannoveraner Wallachs Dablino FRH (74.340), gefolgt von Fabienne Lütkemeier (Paderborn) und dem erst neunjährigen, in Bayern gezogenen Wallach Fabregaz (71.580). „Ich war heute sehr glücklich und zufrieden über meinen Ritt“, freute sich Anabel Balkenhol, die mit Dablino FRH auf der Longlist für die Olympischen Spiele in Rio stand. Sie lobte ihren Partner: „Dablino hat mir ein unglaublich schönes, sicheres Gefühl gegeben, es war ein langer Weg bis dahin und ich bin sehr stolz auf seine Entwicklung.“


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...