Jean-François Pignon und die spielerische Leichtigkeit

Jahr für Jahr wird den Reitsportfans am ersten Tag des Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS ein attraktiver Schauabend präsentiert, der immer wieder für große Begeisterung sorgt.


Er beginnt am Mittwoch, 15. November 2023 um 19 Uhr und bietet dieses Mal eineinhalb Stunden lang einen spannenden Reittriathlon, an dem namhafte Baden-Württembergische Sattelcracks teilnehmen, einen Dog-Agility-Wettbewerb zwischen Ponyreitern und bekannten Reiterinnen und Reitern aus Baden-Württemberg, die alle jeweils ein Team mit Hunden bilden, sowie zum Abschluss die berühmte Show des „Pferdeflüsterers“ Jean-François Pignon.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr steht auch jetzt wieder der Reittriathlon aus Springreiten, Schießen und Kegelfahren mit einem Allrad-Fahrzeug auf dem Programm. 2022 gewannen Marian Müller (Schwäbisch Gmünd) und sein Schimmelhengst Silber Credit mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung vor Mario Walter (Ellwangen), gefolgt von Reitmeister und Vielseitigkeits-Star Michael Jung (Horb am Neckar).

Eine Neuheit in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist der Dog-Agility-Wettbewerb zwischen Pony-Kindern und „gestandenen“ Reiterinnen und Reitern aus dem „Ländle“ und Hunden. Dabei gilt es zunächst, mit dem Pony oder Großpferd möglichst ohne Abwurf über den Springparcours zu kommen. Sobald das Reiter-Pferd-Team durchs Ziel geht, startet der Hund auf einen Geschicklichkeitsparcours. Gleich mehrere Weltmeister gehen an den Start, darunter eine der erfolgreichsten Jugendlichen Europas: Zoei Strohäker. Seit ihrem Goldmedaillengewinn im Team Jugend in Finnland 2022 sammelt sie Titel und Medaillen.

Der 54-jährige Franzose Jean-François Pignon ist schon seit Jahren der Inbegriff der Freiheitsdressur. Er sieht sich als Künstler und bringt seine acht bis zehn Pferde in seiner Show durch feine Schwingungen, die jahrelange Übung erfordern, dazu, seinen Anweisungen zu folgen. Seine Freiheitsdressuren faszinieren Menschen auf der ganzen Welt. Mit spielerischer Leichtigkeit führt er seine Pferde, sie folgen ihm, scharen sich um ihn und gruppieren sich unter seiner Regie zu immer neuen Figuren und Formationen.

Eintrittskarten für den großen Schauabend am Mittwoch, 15. November, ab 19 Uhr kosten zwischen 30 und 41 Euro und berechtigen als Kombi-Tickets zur kostenlosen An- und Abreise mit Bahnen und Bussen im gesamten Gebiet des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart (VVS). 

Die Preise sind inklusive aller Vorverkaufsgebühren, zuzüglich 4,90 Euro Versandkosten und erhältlich über den EASY TICKET SERVICE, Telefon 0711 25555-55, Fax 0711 25555-66, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über das Internet www.easyticket.de



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Einer Wildcard sei Dank: Kevin Staut Sieger im Großen Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar

Stuttgart – Zum zweiten Mal nach 2012 gewann der Franzose Kevin Staut mit seinem zehnjährigen Hengst Beau de Laubry Z den Großen Preis von Stuttgart...

„Ein herausragendes Turnier mit einer großartigen Kulisse“ Mehr als 53.500 Reitfans feiern in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Mit dem Longines FEI Jumping World CupTM um den Großer Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar geht am heutigen Sonntag das

37....

„Einge-Stihl-t“: Vierter Start in Stuttgart – vierter Sieg Isabell Werth zum 17. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Bereits zum 17. Mal heißt der GERMAN DRESSAGE MASTER in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Isabell Werth! Die mehrmalige Olympiasiegerin,...

Toller Abschluss für Emilio in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Sieg mit Isabell Werth in der FEI Grand Prix Kür

Stuttgart – Gänsehautmomente und totale Begeisterung: Die 8.000 Zuschauer beim 37. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS tobten, dass...

Kian Dore Sieger in der FEI Jumping Ponies‘ Trophy

Stuttgart – Mit einem Vorsprung von mehr als zwei Sekunden gewann der Ire Kian Dore am Samstag vor 8.000 Zuschauern die FEI Jumping Ponies‘ Trophy um...

Alle neune: Weltmeister Boyd Exell gelingt der neunte Erfolg in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle

Stuttgart – Er ist in Stuttgart einfach eine Bank: Der Australier Boyd Exell sicherte sich am Samstagnachmittag beim 37. Internationales Reitturnier...

Isabell Werth und ihr unerfahrenes Nachwuchspferd: Sieg im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung

Stuttgart – „Ich bin zu 100 Prozent happy – mit drei Ausrufezeichen!!!“, lautete das begeisterte Fazit von Isabell Werth. Die erfolgreichste Reiterin...