Knappes Ergebnis in der Dressur-Weltcup-Kür: Beatriz Ferrer-Salat hauchdünn vor Isabell Werth

Stuttgart – Exakt dieselbe Reihenfolge auf den ersten drei Plätzen wie am Freitag im Grand Prix gab es heute in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle im Reem Acra FEI World CupTM Dressage präsentiert von der Nürnberger Versicherungsgruppe. Die Spanierin Beatriz Ferrer-Salat gewann auf Delgado mit 83.300 Punkten vor „Dressur-Queen“ Isabell Werth (Rheinberg) im Sattel von Don Johnson FRH (82.975) und Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit dem diesjährigen Master-Hengst Unee BB (80.150).


Beatriz Ferrer-Salat, EM-Dritte in Aachen und 2004 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle schon einmal Gewinnerin der Dressur-Kür, kommentierte ihren Vortrag mit den Worten: „Delgado war heute etwas wacher als gestern – das war sehr gut. Er zeigte super Pirouetten und Passagen.“ Weiter bilanzierte sie: „Wir hatten einen kleinen Fehler in den Galoppwechseln, weil ich etwas hinter der Musik her geritten bin – aber ich bin sehr stolz auf mein Pferd.“ 

Isabell Werth, die mit lediglich 0.325 Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz landete, war dennoch sehr zufrieden mit ihrem Pferd: „Johnny war super. Es war eine Herausforderung, sich mit Beatriz zu messen“. Dr. Dietrich Plewa, der Richter bei C, ergänzte: „Beide Reiterinnen war gleichwertig, die Plätze eins und zwei hätten auch getauscht sein können.“ 

„Ich war noch etwas unsicher, weil ich eine neue Kür präsentierte, aber ich hatte ein sehr gutes Gefühl“, zeigte sich auch Jessica von Bredow-Werndl zufrieden, „es war ein guter Ritt, aber nicht mein bester.“



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Richard Vogel feiert im Großen Preis von Stuttgart den größten Erfolg seiner Karriere

Stuttgart – Die 36. STUTTGART GERMAN MASTERS boten Hochspannung bis zum letzten Ritt. 13 Paare aus sieben Nationen qualifizierten sich nach dem...

Ein „Comeback der Extraklasse“ – phantastische Stimmung und spektakulärer Reitsport

Stuttgart – Was für eine Rückkehr für das 36. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS nach zwei Jahren Zwangspause durch die...

Matthias Alexander Rath GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Der GERMAN DRESSAGE MASTER 2022 heißt Matthias Alexander Rath. Der 38-jährige Frankfurter gewann am Schlusstag des 36. Internationalen...

Herzenswunsch erfüllt: Leonie trifft Isabell Werth

Einmal Isabell Werth ganz persönlich kennenlernen, davon träumt die elfjährige Leonie aus Gärtringen schon lange. Vor vier Jahren kam sie gemeinsam...

Ingrid Klimke und Franziskus FRH passagieren zum Sensationssieg

Stuttgart – Die Grand Prix Kür von Stuttgart, Qualifikation für das Weltcupfinale Anfang April in Omaha (USA), sorgte für Gänsehautmomente. 8.000...

Britin Ruby Barrs gewinnt FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Vor einer so großen Kulisse treten die Pony-Reiterinnen und -Reiter bestimmt nicht oft auf: Mit 7.300 Zuschauern war die...

Achter Sieg für Weltmeister Boyd Exell

Stuttgart – Zum achten Mal heißt der Sieger bei den STUTTGART GERMAN MASTERS Boyd Exell. Der Australier gewann am Samstagnachmittag vor 7.300...