Martin Fuchs wird MERCEDES GERMAN MASTER 2019

Stuttgart – Das war knapp: Hauchdünn mit 46 Hundertstelsekunden Differenz gewann der Schweizer Martin Fuchs am späten Freitagabend den MERCEDES GERMAN MASTER, die zweitwichtigste Prüfung im Springen beim Stuttgarter Turnier. Im Stechen, das neben dem Europameister aus der Schweiz nur noch Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) und Daniel Deußer (Rijmenam/Belgien) mit ebenfalls null Fehlern im Umlauf erreicht hatten, fegte Fuchs im Sattel des zwölfjährigen Wallachs Tam Tam du Valon erneut ohne Abwurf und in 33.26 Sekunden durch den Parcours.


Damit sicherte er sich als Siegerpreis einen Mercedes-Pkw GLC 220 d 4 MATIC im Wert von rund 65.000 Euro. „Ja, ich hab‘ ihn, ich hab‘ ihn!“, brüllte Martin Fuchs, als er nach der Ehrenrunde, den überdimensionalen Autoschlüssel schwenkend, vor der Halle aus seinem neuen Auto stieg – das erste seiner Karriere.

Zweiter wurde „Hansi“ Dreher, der 2013 als erster Baden-Württemberger den Großen Preis von Stuttgart gewonnen hatte, mit der Stute Berlinda (0/33.72), gefolgt von dem in Belgien lebenden Daniel Deußer, der die erst neun Jahre alte Stute Killer Queen VDM gesattelt hatte (4/34.37). Lediglich die 12 Besten aus den beiden Qualifikationen am Donnerstag und Freitag waren im MERCEDES GERMAN MASTER startberechtigt. Die 7.800 Zuschauer in der „Abend-Session“ waren ob der Spannung und Rasanz der Prüfung völlig aus dem Häuschen, tagsüber hatten 3.400 Reitsportfans die vier Wettbewerbe verfolgt.

 Mercedes-Benz-Verkaufsleiter Jürgen Walker beglückwünschte Fuchs für den „großartigen Siegesritt – es war super, super spannend“.



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Richard Vogel feiert im Großen Preis von Stuttgart den größten Erfolg seiner Karriere

Stuttgart – Die 36. STUTTGART GERMAN MASTERS boten Hochspannung bis zum letzten Ritt. 13 Paare aus sieben Nationen qualifizierten sich nach dem...

Ein „Comeback der Extraklasse“ – phantastische Stimmung und spektakulärer Reitsport

Stuttgart – Was für eine Rückkehr für das 36. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS nach zwei Jahren Zwangspause durch die...

Matthias Alexander Rath GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Der GERMAN DRESSAGE MASTER 2022 heißt Matthias Alexander Rath. Der 38-jährige Frankfurter gewann am Schlusstag des 36. Internationalen...

Herzenswunsch erfüllt: Leonie trifft Isabell Werth

Einmal Isabell Werth ganz persönlich kennenlernen, davon träumt die elfjährige Leonie aus Gärtringen schon lange. Vor vier Jahren kam sie gemeinsam...

Ingrid Klimke und Franziskus FRH passagieren zum Sensationssieg

Stuttgart – Die Grand Prix Kür von Stuttgart, Qualifikation für das Weltcupfinale Anfang April in Omaha (USA), sorgte für Gänsehautmomente. 8.000...

Britin Ruby Barrs gewinnt FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Vor einer so großen Kulisse treten die Pony-Reiterinnen und -Reiter bestimmt nicht oft auf: Mit 7.300 Zuschauern war die...

Achter Sieg für Weltmeister Boyd Exell

Stuttgart – Zum achten Mal heißt der Sieger bei den STUTTGART GERMAN MASTERS Boyd Exell. Der Australier gewann am Samstagnachmittag vor 7.300...