Nachrückerin Sandy Kühnle und Amaretto gewinnen das Finale um den iWEST Dressurcup

Stuttgart – Im Vorjahr Zweite, beim 32. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS am Donnerstag in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle souveräne Siegerin: Die 24-jährige Sandy Kühnle aus Saurach (Hohenlohe) und ihr elf Jahre alter Wallach Amaretto W waren im Finale des iWEST Dressurcups um den Preis der Firma iWEST nicht zu schlagen.


Die Richter vergaben für die Vorstellung des Paares 75.350 Punkte – ein Resultat, das in dieser Höhe beim iWEST-Cup-Finale in Stuttgart noch nie erreicht worden war. „Ich hatte mir vorgenommen, nicht schlechter als 2015 zu sein – da blieb ja dann nur noch Platz 1“, lachte die amtierende U25-Landesmeisterin. Nach ihrem Sieg in der letzten Qualifikation in Göppingen konnte sie erst nach der Absage von vier Reiterinnen ins Finale nachrücken. „Erst am Samstag bin ich aus dem Urlaub zurückgekommen und habe am Dienstagabend erfahren, dass ich hier starten darf“, blickte die Sieger auf ihren kuriosen Weg in die Schleyer-Halle zurück. „Dann holte ich Amaretto von der Koppel – ihm hatte dieser Urlaub wohl ebenfalls gut getan, denn ich spürte sofort, dass mein Pferd alles gibt.“ In Nürtingen hatte Sandy Kühnle Pferdewirtschaft studiert, sie leitet jetzt den Reitbetrieb, der an die Tierklinik ihres Vaters Dr. Harald Kühnle angegliedert ist.

Den zweiten Platz belegte Ann-Katrin Lindner (Weinsberg) im Sattel von Rubin-Renoir, einem 14 Jahre alten, in Baden-Württemberg gezogenen Hengst (74.800).

Gerhard Meyer, Inhaber und Geschäftsführer von Serien-Sponsor iWEST, war sehr zufrieden mit dem Ritt der Siegerin und damit, dass über die Hälfte der Teilnehmer ein Ergebnis von über 70 Prozent erreichten. 


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Turnier-Botschafter Michael Jung aus Horb peilt zum Auftakt seinen neunten Erfolg im Indoor Derby an

Stuttgart – Endlich ist es wieder soweit: Zwei Jahre lang fiel das Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS pandemiebedingt aus, jetzt ist...

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...