Nicolas Wettstein gewinnt Indoor-Derby um den Preis der Firma WALTER solar

Stuttgart – Das war knapp: Mit 34 Hundertstelsekunden Rückstand belegte der dreimalige Olympiasieger Michael Jung am späten Mittwochabend im Indoor-Derby um den Preis der Firma WALTER solar – wie im Vorjahr – den zweiten Platz. Damit verpasste der 34-jährige Horber erneut seinen achten Erfolg in dieser Hallen-Vielseitigkeitsprüfung am ersten Tag des 32. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS. Sieger wurde der für Ecuador reitende und in Basel geborene Nicolas Wettstein (35).


In der mit 8.000 Zuschauern ausverkauften Hanns-Martin-Schleyer-Halle ritt Wettstein im Sattel des 14-jährigen Wallachs Onzieme Framoni als dritter von 24 Startern von Beginn an auf Angriff und war nach bärenstarken 87.79 Sekunden im Ziel. Publikumsliebling „Michi“ Jung holte aus seiner elf Jahre alten Stute fischerRocana FST zwar alles heraus, hatte mit 88.13 Sekunden am Ende jedoch knapp das Nachsehen.

Dritte wurde Ingrid Klimke (Münster). Die Mannschafts-Olympia-Zweite von Rio hatte ihren Trakehner-Wallach Parmenides gesattelt und hatte am Ende 89.01 Sekunden auf der Uhr stehen. Etwas mehr als eine Sekunde zurück folgten Vorjahressieger Sidney Dufresne (Frankreich) und der schon 17 Jahre alte Schimmelwallach Looping de Buissy (90.15), gefolgt vom Team-Olympiasieger Karim Laghouag mit der 13-jährigen Stute Pegase du Tuc (91.49). Auf einen starken sechsten Rang kam der erst 15-jährige Calvin Böckmann (Lastrup) im Sattel von Camissa Nera. Der EM-Bronzemedaillengewinner bei den Ponys und die gleichaltrige Stute erreichten das Ziel nach 94.39 Sekunden.


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Turnier-Botschafter Michael Jung aus Horb peilt zum Auftakt seinen neunten Erfolg im Indoor Derby an

Stuttgart – Endlich ist es wieder soweit: Zwei Jahre lang fiel das Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS pandemiebedingt aus, jetzt ist...

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...