Sanneke Rothenberger auf „Wolke Sieben“: Sieg im Finale um den Piaff-Förderpreis

Stuttgart – Der (Pferde-)Name war Programm: Auf „Wolke Sieben“ im doppelten Wortsinn präsentierte sich am Freitag nach dem Finale des Piaff-Förderpreises um den Preis der Liselott-Schindling Stiftung zur Förderung des Dressurreitsports die Siegerin Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) beim 31. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle.


Auf ihrer 16-jährigen Hannoveraner Stute kam sie als vorletzte Starterin auf 70.500 Prozentpunkte und ließ damit Juliette Piotrowski (Kaarst) im Sattel von Sir Diamond hinter sich (69.300). Die Studentin hatte bereits am Donnerstag die Einlaufprüfung gewonnen. „Meine Stute war heute wieder sehr motiviert, vielleicht sogar ein wenig übermotiviert, deshalb war es etwas schwieriger als gestern, sie durch die Prüfung zu reiten“, lautete das Fazit der Siegerin. Ihre Mutter – Gonnelien Rothenberger-Gordijn gewann bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta Team-Silber mit der niederländischen Equipe – habe ihr beim Einritt den Rat gegeben: „Reite für Dich selbst – wir werden wahrscheinlich Dritter!“ 

Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu (Sassenberg) lobte: „Sanneke hat mit Wolke Sieben ein absolutes Verlass-Pferd und konnte heute ihre Erfahrung ausspielen.“ 

Jürgen Koschel (Hagen a.T.W.), der Cheftrainer der Perspektivgruppe Dressur, äußerte sich sehr erfreut über diese Nachwuchs-Serie, „weil sie den Newcomern die Möglichkeit gibt, sich mit Paaren zu messen, die schon etwas erfahrener sind – das ist der tiefere Sinn dieser Serie“. 


VORMERKEN: 35. STUTTGART GERMAN MASTERS 2019

13. - 17. November 2019 (ICS-Kalendereintrag)

Einfach auf den Link klicken und das STUTTGART GERMAN MASTERS ist schon mal im Kalender

Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Belgier Pieter Devos Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Das war ein spannender und würdiger Abschluss des 34. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS: Vor 6.500 begeisterten...

“Ein Turnier der Top-Klasse” – mehr als 55.000 Zuschauer beim 34. GERMAN MASTERS

Stuttgart –Mit dem Longines FEI Jumping World CupTM um den Großer Preis von Stuttgart mit MERCEDES-BENZ, WALTER solar und der BW-Bank geht am heutigen...

Das ist einmalig: Isabell Werth wird zum 15. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Es ist ihr sechster Sieg in Folge beim GERMAN DRESSAGE MASTER und ihr 15. Titel insgesamt: Mit deutlichem Abstand siegte Isabell Werth...

Isabell Werth zum dritten Mal in Folge Siegerin in der Weltcup-Kür von Stuttgart

Stuttgart – Bereits zum neunten Mal gewann Isabell Werth (Rheinberg) in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle die Grand Prix Kür – davon zum dritten Mal in...

Enge Entscheidung im DB SCHENKER GERMAN MASTER: Ijsbrand Chardon gewinnt die Weltcup-Prüfung im Fahren

Stuttgart – Zum dritten Mal nach 2007 und 2016 gewann der Niederländer Ijsbrand Chardon beim Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in...

Isabell Werth gewinnt auch den Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – „Isabells Erfolge in Stuttgart“ – Klappe die zweite: Zweiter Start, zweiter Sieg für die erfolgreichste Reiterin aller Zeiten.

Pius Schwizer MERCEDES GERMAN MASTER 2018

Stuttgart – Zum zweiten Mal nach 2011 sicherte sich der Schweizer Pius Schwizer am späten Freitagabend vor 7.700 Zuschauern in der...