Timo Beck gelingt das „Sixpack“: Sechster Sieg im BW-Bank Hallenchampionat

Stuttgart – Höhepunkt am Donnerstag, dem „Tag der Baden-Württemberger“ in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle, ist alljährlich das BW-Bank Hallenchampionat, die inoffizielle Landesmeisterschaft der Springreiter unter dem Hallendach. Auch das 32. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS machte keine Ausnahme: 7.000 begeisterte Zuschauer im Abendabschnitt – tagsüber hatten 2.600 Pferdesportfans die zwei Dressurprüfungen und ein Springen beobachtet – feierten am Ende enthusiastisch Timo Beck. Nach 2000, 2002, 2008, 2009 und 2010 machte der 39-Jährige aus Kehl das halbe Dutzend voll und war mit einem erneut fehlerlosen Ritt im Stechen auf seinem elfjährigen Hengst Habicht CR nach 39.00 Sekunden im Ziel. Zweiter wurde Tobias Schwarz (Kenzingen) im Sattel von Good Live, einem zwölf Jahre alten Mecklenburger Wallach (0/39.72) vor Andy Witzemann aus Winterlingen und Prinz, seinem erst achtjährigen Hannoveraner Wallach (0/40.27).


„Der Sieg heute war knapp, weil die Jungen nach vorne drängen“, bilanzierte der frischgebackene „Multi-Champion des BW-Bank-Cups“ (Turnierleiter Gotthilf Riexinger). „Ich bin heute sozusagen ein Hallenchampion ohne Halle“, spielte Timo Beck auf das schlimme Feuer im August an, bei dem sein Betrieb fast völlig abgebrannt war.

 „Großes Kompliment als interessierter Laie“, gratulierte Stefan Schütz, der Pressesprecher der BW-Bank, und räumte ein: „Ich hätte es nicht geglaubt, dass er die Bestzeit noch unterbietet.“ Timo Beck: „Es war für mich ein Vorteil, am Schluss zu reiten. Der Sieg war Balsam für meine Seele.“


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Turnier-Botschafter Michael Jung aus Horb peilt zum Auftakt seinen neunten Erfolg im Indoor Derby an

Stuttgart – Endlich ist es wieder soweit: Zwei Jahre lang fiel das Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS pandemiebedingt aus, jetzt ist...

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...