Unglaublich und unerreicht: Isabell Werth wird zum zwölften Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Das Dutzend ist voll! „Dressur-Königin“ Isabell Werth sicherte sich am Sonntagvormittag beim 31. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS zum zwölften Mal den Titel GERMAN DRESSAGE MASTER – das ist einsame Spitze. Im Grand Prix Special der Dressur um den Preis des WOMEN’S WEAR LABELS SOCCX kam die mehrmalige Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin auf ihrem erst neunjährigen Westfalen-Wallach Emilio auf 77.824 Prozent und durfte sich nicht nur über die Siegerschleife, sondern auch über ein Preisgeld von 7.200 Euro freuen.


„Emilio war heute super-dynamisch und kernig – so wie ich es mag“, strahlte die Rheinbergerin und fügte selbstkritisch hinzu, „die zwei kleinen Fehler gingen auf das Konto des Jockeys.“ Ihr zufriedenes Fazit: „Insgesamt können wir uns sehen lassen, es gab im Feld viele ältere Pferde, die mit dieser Kulisse schlechter zurechtkamen.“ Isabell Werth stand in der Siegerliste des GERMAN DRESSAGE MASTERS bereits mit Erfolgen von 1996 bis 1999, 2006 bis 2008, 2010, 2011, 2013 und 2014 verzeichnet. 

Charlott-Maria Schürmann (Gehrde), die sich im vergangenen Jahr die Finalprüfung des Piaff-Förderpreises gesichert hatte, und der 12-jährigen Hannoveraner Hengst Burlington FRH wurden von dem internationalen Richtergremium mit 74.392 Punkten bewertet und erhielt 6.100 Euro Preisgeld. 

„Bester Mann“ im Starterfeld war der Niederländer Diederik van Silfhout im Sattel von Bonzanjo, einem neun Jahre alten Wallach aus niederländischer Zucht (72.706), dafür gab es 4.500 Euro.


Vormerken: 36. STUTTGART GERMAN MASTERS 2020

11. - 15. November 2020 (ICS-Kalendereintrag)

Einfach auf den Link klicken und das 36. STUTTGART GERMAN MASTERS ist schon mal im Kalender.

Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...