Vier Hundertstel Vorsprung: Schill hauchdünn vor Schäfer

Stuttgart – Als 25. nach den vier Qualifikation hatte er sich gerade noch für den Start in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle qualifiziert – am Mittwoch am ersten Tag des 37. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS gewann Alexander Schill (Neuried-Altenheim) die Einlaufprüfung für das BW-Bank-Hallenchampionat um den Preis der Firma Schmidt Sporthandschuhe GmbH nach einer fehlerfreien Runde mit vier Hundertstelsekunden Vorsprung (0/62.58 Sekunden) vor dem Mannheimer Armin Schäfer (0/62.62).


Der 39-Jährige, der 2006 den inoffiziellen Hallen-Titel Baden-Württembergs gewonnen hatte, saß auf Chelsea Gravelotte, einer elfjährigen Stute aus französischer Zucht. Auch Schäfer (43) war im BW-Bank-Championat schon erfolgreich gewesen – er durfte sich 1999 als Sieger feiern lassen. Jetzt ritt er den zehn Jahre alten Fuchswallach Costa Gavras. Dritter wurde Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit seiner Schimmelstute Jiniki (0/62.79).

Die Finalprüfung um den NÜRNBERGER Burg-Pokal der Baden-Württembergischen Junioren – ein Stilspringen der Klasse M* - sicherte sich nach einer Nullrunde im Stechen und der schnellsten Zeit (38.42 Sekunden) Lenny Maier von der RSG unterm Hohenrechberg mit der achtjährigen Westfalenstute Antonia. Ebenfalls fehlerfrei in 40.09 Sekunden blieben Mia Sophie Hauß (RV Kehl-Sundheim) und Epona, das bedeutete Platz 2 vor Milena Zorn (RC Altenheim) und dem neun Jahre alten Wallach Stakkato’s boy.  

Zum Auftakt hatte Franz Trischberger (TSG Hofgut Allerer) die Dressur-Intermediaire I um den Preis der Firma iWEST auf Sarotti N (1.380 Prozentpunkte) vor dem Sieger des Vorjahres, Moritz Treffinger (Oberderdingen/1.342), gewonnen.



Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

Einer Wildcard sei Dank: Kevin Staut Sieger im Großen Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar

Stuttgart – Zum zweiten Mal nach 2012 gewann der Franzose Kevin Staut mit seinem zehnjährigen Hengst Beau de Laubry Z den Großen Preis von Stuttgart...

„Ein herausragendes Turnier mit einer großartigen Kulisse“ Mehr als 53.500 Reitfans feiern in der Schleyer-Halle

Stuttgart – Mit dem Longines FEI Jumping World CupTM um den Großer Preis von Stuttgart mit BW-Bank und WALTER solar geht am heutigen Sonntag das

37....

„Einge-Stihl-t“: Vierter Start in Stuttgart – vierter Sieg Isabell Werth zum 17. Mal GERMAN DRESSAGE MASTER

Stuttgart – Bereits zum 17. Mal heißt der GERMAN DRESSAGE MASTER in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle Isabell Werth! Die mehrmalige Olympiasiegerin,...

Toller Abschluss für Emilio in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle: Sieg mit Isabell Werth in der FEI Grand Prix Kür

Stuttgart – Gänsehautmomente und totale Begeisterung: Die 8.000 Zuschauer beim 37. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS tobten, dass...

Kian Dore Sieger in der FEI Jumping Ponies‘ Trophy

Stuttgart – Mit einem Vorsprung von mehr als zwei Sekunden gewann der Ire Kian Dore am Samstag vor 8.000 Zuschauern die FEI Jumping Ponies‘ Trophy um...

Alle neune: Weltmeister Boyd Exell gelingt der neunte Erfolg in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle

Stuttgart – Er ist in Stuttgart einfach eine Bank: Der Australier Boyd Exell sicherte sich am Samstagnachmittag beim 37. Internationales Reitturnier...

Isabell Werth und ihr unerfahrenes Nachwuchspferd: Sieg im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung

Stuttgart – „Ich bin zu 100 Prozent happy – mit drei Ausrufezeichen!!!“, lautete das begeisterte Fazit von Isabell Werth. Die erfolgreichste Reiterin...