Zwei Amazonen und ein Reiter siegen zum Auftakt

Stuttgart – Erfolgreicher Auftakt des 33. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS 2017: 6.500 Zuschauer sahen am Mittwochnachmittag in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle die Siege der beiden Amazonen Sabine Klenk (RFV Ludwigsburg) in der Dressurprüfung um den Preis der Firma iWEST und von Anna-Maria Weik (RFV Heuchlingen) im Stil-Springen um den NÜRNBERGER Burg-Pokal der baden-württembergischen Junioren sowie von Tobias Schwarz (RFSV Kenzingen) im Springen um den Preis der Firma Schmidt Sporthandschuhe GmbH.


Sabine Klenk auf Friedolin


Anna-Maria Weik auf Cindy Lou


Er war als Vierter nach den vier Qualifikationen im Sommer nach Stuttgart gekommen und war auf der 12-jährigen Stute La Belle – J bei null Fehlern in 61.73 Sekunden der Schnellste der 27 Teilnehmer. Zweiter wurde Publikumsliebling Michael Jung (Horb), der dreimalige Vielseitigkeits-Olympiasieger war im Sattel von fischerDaily Impressed nur 78 Hundertstel langsamer. 

Mit über vier Sekunden Vorsprung dominierte Anna-Maria Weik auf Cindy Lou in 30.96 Sekunden das Stechen im Burg-Pokal und distanzierte Sina Malin Neukamm (RFV Aalen-Waldhausen) auf Chaccira Blue (0/35.17) deutlich. 

Zu Beginn des Nachmittags gewannen die Ludwigsburgerin Sabine Klenk und ihr erst acht Jahre alter Wallach Friedolin die Dressur um den Preis der Firma iWEST mit 70.868 Prozentpunkten vor Dagmar Melwitz (RV Ilsfeld) mit FBW Woody (70.342).


Newsletter

Verpassen Sie keine News zum STUTTGART GERMAN MASTERS - Jetzt anmelden!

News

„Wiederholungstäter“ im Weltcup-Springen: Pieter Devos erneut Sieger im Großen Preis von Stuttgart

Stuttgart – Über seine gelungene Titelverteidigung auf demselben Pferd wie schon 2018 – dem 14-jährigen holländischen Wallach Apart – freute sich am...

Hervorragender Sport und eine tolle Atmosphäre 55.000 Zuschauer erleben Reitsport der Extraklasse

Stuttgart – Das 35. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS hat einmal mehr „hervorragenden Reitsport der Extraklasse mit überraschenden...

„So macht Reiten richtig Spaß“: Isabell Werth gewinnt zum 16. Mal den Titel „GERMAN DRESSAGE MASTER“

Stuttgart – Zum siebten Mal in Folge und zum insgesamt 16. Mal sicherte sich Isabell Werth (Rheinberg) am Sonntag zum Abschluss des 35....

Jessica von Bredow-Werndl “tanzt” sich in Führung: In der Grand Prix Kür und in der Weltcup-Qualifikation

Stuttgart – Jessica von Bredow-Werndl (88.440 Prozentpunkte) vor Isabell Werth (87.240) und Helen Langehanenberg (83.735): In dieser Reihenfolge kamen...

John McEntee Sieger in der FEI Jumping Ponies Trophy

Stuttgart – Große Kulisse für die Pony-Reiter: Der Ire John McEntee gewann am Samstagnachmittag die FEI Jumping Ponies Trophy um den Preis der Firma...

Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal das Weltcup-Fahren um den DB SCHENKER GERMAN MASTER

Stuttgart – Zum siebten Mal gewann der aktuelle Weltmeister Boyd Exell (Australien) in der mit 7.900 begeisterten Zuschauern besetzten...

Lisa Müller überrascht mit ihrem hochverdienten Sieg im klassischen Grand Prix um den Preis der Firma Stihl

Stuttgart – Wer hätte das gedacht: Lisa Müller, die für den RFV Hachinger Tal reitet, sicherte sich am Samstagfrüh beim 35. Internationalen...